Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Seite auswählen

Historie des Vereins

Ein kurzer Abriss von 24 Jahren Vereinsgeschichte

Um mich nicht in langen Texten zu verlieren und jeden Schritt der Entwicklung des Vereins im Detail zu schildern und zu begründen, gibt es hier ein paar kurze Eckdaten.

 

herzliche Grüße eure

Kathrin Franke

14.05.1991 Gründung des Vereins Asia Budo Club „Bushido“ e.V. in Königsbrück unter Leitung von Sascha Gothe
August 1991 Aufbau neuer Trainingsgruppen in Pulsnitz und Wilthen unter Leitung von Sascha Gothe (Wilthen hielt sich nur bis 1992)
1992

Sascha Gothe verlässt aus beruflichen Gründen Königsbrück, muss die Leitung abgeben

Neuwahl des Vorstandes : Kathrin Franke Vorsitz, Hendrik Felber Dojoleiter

Pulsnitz und Königsbrück wurden gleichberechtigt unter dem Vereinsnamen geführt.

 

Ausübung des Shotokan Karates war Hauptbestandteil des Trainings

Durch Studium des Dojoleiters konnte dieser nur begrenzt das Training in Pulsnitz aufrecht erhalten.

Andre und Dirk Panitzke leiteten im Wechsel mit Kathrin Franke das Training in Pulsnitz. Später   kamen Antje Johne und   Markus Freudenberg hinzu.

15./15.12.1996 Jahresabschlusslehrgang der DKG (Deutsche Kobudo Gesellschaft) in Pulsnitz als bisher größtes Seminar ausgerichtet
1997

Hendrik Felber nahm Kontakt zum Budo Studienkreis auf und vertiefte diesen in den folgenden Jahren. Regelmäßig fuhren die Mitglieder der Königsbrücker Gruppe zu Seminaren des Budo Studienkreises. Dadurch zeigten sich andere Perspektiven in der Entwicklung ihres Weges in der Kampfkunst.

Die Pulsnitzer Gruppe schloss sich diesem nicht an und suchte für sich Möglichkeiten.

 

1999 Im American Kenpo Karate   haben wir ihn für uns gefunden.
2000

Ordentliche Trennung des Vereins, 2 Sektionen existieren unter dem Namen des Vereins weiter.

Gemeinsame Seminare in anderen Kampfkünsten verbanden die beiden Sektionen weiter.

01.07.2002

Komplette Trennung von Königsbrück und Pulsnitz.

Königsbrück gründete bereits im Dezember 2001 die Kampfkunstschule „Furyu“ und ist in diese übergegangen.

Pulsnitz führt seither den Namen „Asia Budo Club“ Bushido“ e.V. Pulsnitz

 

Modern Arnis findet Aufnahme in das Trainingsprogramm

Eskrima löst Modern Arnis ab

2006 Tai Chi Chuan ergänzt das Spektrum der Angebote
  Laufender Trainingsbetrieb in American Kenpo Karate, Tai Chi Chuan und Eskrima
  Teilnahme an Seminaren mit internationaler Besetzung in Deutschland und Schweden
  Eskrima wird pausiert und später von Paul Zschiedrich weitergeführt unter Arnis Kinamutay

2011

 

Die Sektion Tanz- und Bewegungssport ergänzt den   Bereich der Gesungheitsfürsorge.

 

 

September 2011

 

2017

 

2018

Großes Jubiläumsseminar des Asia Budo Club „Bushido“ e.V. Pulsnitz in Moritzburg

Mit Ehrungen der Meister und Lehrer, Gestaltung eines wunderbaren Wochenendes und Möglichkeiten des Kennenlernens unserer Angebote im gemeinsamen Miteinander der Aktiven, deren Familien und Freunde

Arnis Kinamutay bekommt Carl Scharsach als zusätzlichen Übungsleiter

Der Verein wechselt den American Kenpo Verband von der AKKA zur IKKA

der Verein erhält eine neue Zweigstelle im American Kenpo Karate geführt von Michele Kaiser

 

Pin It on Pinterest

Share This